Close

Yachten

Es werden bewährte Fahrtenyachten auf den Segeltörns eingesetzt, wie zum Beispiel die hier vorgestellten Yachten.
Die Segelyachten bieten neben 3 – 5 Doppelkabinen, eine Pantry,  einen gemütlichen Salon und bis zu 5 Nasszellen. Dazu sind sie  passend ausgestattet zum Segeln und Leben an Bord.

Ihre guten und ausgewogenen Segeleigenschaften werden immer wieder von renommierten Fachzeitschriften hervorgehoben und von Fahrtenseglern überall auf der Welt geschätzt.

Meistens kommen Yachten der Werften Beneteau, Bavaria, Jeanneau, Lagoon oder auch Dufour zum Einsatz.

Änderungen und zusätzliche Yachten anderer Werften behalten wir uns grundsätzlich vor.

Ausrüstung

Sicherheitsausrüstung: 2 Rettungsinseln, Rettungswesten, Lifebelts,Rettungsring, Notsignale, Seereling, Verbandskasten, Feuerlöscher, Werkzeug, Halogenscheinwerfer und vieles mehr
Navigationsausrüstung: GPS, Peilkompass, Peilfernglas, UKW-Telefon, Weltempfänger, Windmesser, Autopilot, Hafenhandbücher, Seekarten für das Revier, Echolot, Leuchtfeuerverzeichnis, Navigationsbesteck
Sonstige Ausrüstung: Beiboot, Außenbordmotor, Küchenausstattung komplett, Gasherd mit Backofen, elektrischer Kühlschrank, Kalt- und Warmwasseranschluss, Nasszellen mit Dusche und Toilette, Bimini, Cockpit-Tisch und vieles mehr

Segelyachten im Charterbetrieb werden mit maximal zwei Steckdosen ausgestattet. Diese können nur bei Landstrom im Hafen benutzt werden. MP3-Player, Video-Cams, Smartphones, Handys, Digital-Cams, Tablets und ähnliches können nur mit eigenem 12-Voltadapter im Hafen oder bei einem Restaurantbesuch aufgeladen werden.

Auf den Charteryachten findet man meist „ortsübliche“ Decken und Kissen: also eher dünn, im Gegensatz zu dem eigenen Schlafsack. Wir empfehlen ganz klar die eigene Kuscheldecke/ Schlafsack oder eine (eigene) Isomatte, wenn jemand an Deck/ Strand schlafen möchte.

Am Törnbeginn gibt es frische Bettwäsche und ein Handtuch, das variiert je nach Segelrevier. Mehr Informationen dazu finden Sie in Ihren Reiseunterlagen kurz vor Reiseantritt.