Close

Menorca

Preise Mitsegeln Menorca 2016

Preise Mitsegeln Menorca 2016

Leistungen:

Mitsegeltörn mit Skipper, Koje auf der Yacht, Segelanleitung, Seemeilenbestätigung

Eigenleistung: Bordkasse, Anreise

—> Ich will anheuern – Anfrage starten! <—

Menorca Segeln

Nordöstlich von Mallorca liegt Menorca, die zweitgrößte Insel der Balearen. Sie ist weniger touristisch als ihre „größere Schwester“ Mallorca und gerade deswegen bei Seglern so beliebt. Die menorquinischen Regatten werden hier in den Sommermonaten abgehalten.

Die knapp 300 km lange Küstenlinie abwechselt von Steilküsten, zu Sümpfen, Dünenlandschaften, Lagunen und weiten Traumstränden.
1993 wurde Menorca zum Biosphärenreservat erklärt, deshalb steht fast die Hälfte der Insel unter Naturschutz. Die bekanntesten Naturparks sind Addaia, Es Grau, Son Bou und Son Saura.
Auf unseren einwöchigen Segeltörns werden wir die Südküste der Insel erkunden. Son Bou, Cala Galdana oder die Strände rund um die Orte Son Xoriguer und Cala n’Bosc gehören zu den schönsten Stränden Menorcas und wir werden unsere Tagesetappen so gestalten, dass stets genügend Zeit für „Buchtenbummeln“ und Badestopps bleibt.

Auf dem Weg von Isla del Aire zur Inselhauptstadt Mahon liegen idyllische Badebuchten und pittoreske Naturhäfen wie Cala d’Alcalfar, Cala Rafalet oder die felsige Bucht S´Alger, die perfekt zum Schnorcheln ist.

Doch wir finden auch genügend Zeit für Landgänge, zum Beispiel von Ciutadella, in dessen romantischen Hafen wir festmachen. Die ehemalige Inselhauptstadt liegt im Westen von Menorca. Die Altstadt ist von kleinen Gassen durchzogen und gleicht einer Festung. Man fühlt sich zurück versetzt ins Mittelalter und spürt bis heute noch die ehemals muselmanische Herrschaft.

Imposant ist auch Mahon, die am zweitgrößten Naturhafen der Welt liegt. Tief schneidet sich die breite, fjordartige Bucht in die Insel ein. Die sehenswerten Altstadt wurde im 18. Jahrhundert durch die britische Regentschaft geprägt und die Festung, die kleinen Märkte, Kirchen und verwinkelte Gassen haben einen ganz bezaubernden Reiz.

Von Menorca kommen wir mit einer Nachtfahrt zurück nach Porto Colom, im Südosten Mallorcas.

Yachten

Segelurlaub Mittelmeer - Lagoon 380 - Vierkabiner für maximal 10 Personen zugelassen - Katamaran mit Skipper exklusive für Ihre Crew

Lagoon 380

Mehr Informationen zu den Yachten.

Wind und Klima

Hier finden wir typisches Mittelmeerklima mit durchschnittlich 25° C während der Sommermonate. Blauwassersegler schätzen die circa 225 bis über 350 Sonnenstunden/ Monat in diesem Revier.
Der Einflussbereich der nordwestlichen Kaltlufteinbrüche aus der Biskaya erstreckt sich auch noch auf Menorca. Die Einbrüche erreichen dann als Mistral aus dem Golf du Lyon oder als Tramuntana aus dem Ebrodelta die Nordküste. Vorherrschende Windrichtung ist Nord.
Die meisten Niederschläge fallen zwischen Oktober und Januar, also außerhalb der Hauptsegelzeit. Guter Sonnenschutz ist unbedingt erforderlich.